Willkommen

auf den WEB-Seiten des Repair Cafés Greven. Wer wir sind und was wir bie­ten er­fah­ren Sie, wenn Sie wei­ter­le­sen. Soviel vorab: seit 2018 bie­ten wir un­sere Dienste in Greven an zwei Stand­orten an - kosten­los und zu­sam­men mit Ihnen! Or­ga­ni­sa­to­risch sind wir unter dem Dach des PlusPunkt Greven an­ge­sie­delt. Lesen Sie weiter, um mehr zu er­fah­ren. Unser Motto, bzw. das der Bewegung Repair Café, lautet:

Repariereren statt wegwerfen!

....weiterlesen


Termine

Wir beginnen jeweils um 16 Uhr; den letzten Reparaturwunsch nehmen wir um spätestens 18 Uhr entgegen.


Reparatur Termine des Repair Cafés Greven

Alte Post, Heimatverein, Alte Münsterstraße.
In der Regel:
jeden 3. Mittwoch im Monat

(Ausnahmen werden hier veröffentlicht)
Nächster Treff: Mittwoch, 18. Oktober 2023

OT Reckenfeld
Ev. Gemeindezentrum Moorweg.
In der Regel:
jeden 1. Montag im Monat

(Ausnahmen werden hier veröffentlicht)
Nächster Treff: Montag, 2. Oktober 2023


Aktuelles


Auswärtsspiel
Das RepairCafé war im Juni zu Gast in der Martin-Lutherschule, Greven - Zeitungsartikel lesen...
Diese Veran­stal­tung hat die Schulkinder und die Ver­ant­wort­lichen motiviert, sie zu wie­der­holen. Im September dJ sind wir daher wieder zu Gast in der Martin-Lutherschule, Greven.

Kontakt


Hier finden Sie unsere eMail-Adresse

Interna


Nur für Mitglieder..

Impressum

Was ist das: RepairCafé ?


Die Idee RepairCafé stammt aus den Nieder­landen. Nach einigen kleineren Probe­läufen orga­nisierte Martine Postma im Oktober 2009 in Amsterdam das erste RepairCafé. Gleichzeitig rief sie die Stiftung Stichting RepairCafé ins Leben und hielt ihre Idee in einem Buch fest. Die Stiftung ist inter­na­ti­onal aktiv und un­ter­stützt alle, die selber ein Reparatur Café in ihrer Gegend etablieren möchten. Dafür gibt es auf der Website sogar ein Startpaket mit vielen praktischen Tipps und Informationen. RepairCafés sind ehren­amt­liche Tref­fen, bei de­nen die Teil­neh­mer al­lei­ne oder ge­mein­sam mit an­deren unter An­lei­tung von Fach­leu­ten und ge­gen­sei­ti­ger Hilfe­stel­lung Ihre de­fekt­en Din­ge re­pa­rie­ren. An den Or­ten, an de­nen das RepairCafé statt­fin­det, ist Werk­zeug und Ma­terial für di­ver­se Re­pa­ra­tu­ren vor­han­den um elek­tri­sche Ge­rä­te, Spiel­zeug und vieles mehr zu re­pa­rie­ren. Vor Ort sind Re­pa­ra­tur­ex­per­ten zu­ge­gen: Uhrmacher, Elektro-­Fach­leute, Elek­tro­ni­ker, Schnei­derin­nen, Tischler und Mechaniker, IT-­Experten usw. Besucher brin­gen de­fekte Ge­ge­nstän­de von zu Hause mit.

Im RepairCafé machen Sie sich ge­meins­am mit einer Fachfrau oder einem Fach­mann an die Arbeit. Man kann dort im­mer eine Men­ge ler­nen. Wer nichts zu re­pa­rie­ren hat, nimmt sich eine Tas­se Kaffee oder Tee. Oder hilft an­de­ren bei der Re­pa­ra­tur.

Was reparieren wir ?


In größeren RepairCafés – manch­mal auch als „Work-Spaces“ bezeichnet – stehen dauer­haft größere Flächen, viele Werk­zeu­ge und Maschinen zur Ver­fügung und so können dort auch z.T. größere und „schmutzige“ Re­pa­ra­tu­ren durchgeführt werden. In Greven und Reckenfeld sind wir ja nur in fremden Räumlichkeiten zu Gast und können derzeit anbieten, elek­tri­sche und mechan­ische Gerä­te wie z.B. „tragbare“ Un­ter­hal­tungs­elek­tronik, IT-Elek­tr­onik (PC, LapTop) oder auch Tex­ti­lien, Näh­ma­schi­nen, Spiel­zeug, Uhren und an­dere Dinge zu untersuchen und im besten Fall mit Ihnen gemeinsam zu reparieren. Groß­gerä­te wie Fern­se­her oder "Weiße Ware“ (Wasch­ma­schi­nen, Wäsche­troc­kner, Elek­tro­her­de, Ge­frier­schrän­ke u.ä.) können wir derzeit leider nicht „bearbeiten“. Kurz gefasst: bei allem, was Sie zu den Reparatur-Sprechzeiten mit ins Repair-Café tragen können, bemühen wir uns um Hilfe. Aber schreiben Sie uns im Zwei­fels­fall eine eMail und fragen nach; manchmal können wir auch da schon Ratschläge geben oder uns auf die Reparatur vorbereiten.

Ganz wichtig ist, dass Kaffee-Maschinen (-Automaten) von uns nur dann "untersucht" werden können, wenn die Maschine gründlich gereinigt, gespült und ordnungsgemäß (nach Gebrauchs­an­lei­tung!!) entkalkt wurde. Ähnliches gilt natürlich auch für andere Geräte wie Toaster, Handmixer, Küchen­maschinen, Getreidemühlen etc.

Übrigens: Wir finanzieren unsere Dienste aus­schließ­lich über Spen­den - ein aufge­stel­ltes Spar­schwein nimmt auch Ihren Obolus gerne entgegen....